Das Magazin Taste of Love lobt das Buch als „wirklich lesenswert“

Wunderschöne Buchbesprechung auf Seite 132